• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU - Bürgersprechstunde am 6. Februar 2016

Am Samstag, den 6. Februar 2016, findet die nächste Bürgersprechstunde der CDU - Fraktion als Telefonsprechstunde statt.


Zur Beantwrotung von Fragen unserer Bürgerinnen und Bürger oder für Anregungen, die den verwaltungstechnischen Bereich oder Dinge des öffentlichen Lebens angehen, steht als Gesprächspartner Heinz-Joachim Rüttershoff bereit. Heinz-Joachim Rüttershoff ist stellv. Vorsitzender der Fraktion, Mitglied im Rat der Stadt und seit mehr als 20 Jahen in der Schwelmer Kommunalpolitik verwurzelt.

Rüttershoff ist unter der Rufnummer 02336/15810 in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr zu erreichen.

Antrag Zentralisierung

CDU gedenkt Dr. Jürgen Steinrücke und Paul Frech

Am Mittwoch, dem 9. Dezember, jährte sich zum fünften Mal der Todestag von Altbürgermeister Dr. Jürgen Steinrücke, der von 1999 bis 2009, zehn Jahre die Geschicke der Stadt Schwelm gelenkt hat.
Am gleichen Tag – vor acht Jahren - verstarb der frühere, langjährige Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Schwelm, Paul Frech. Beider zu gedenken trafen sich Mitglieder der Partei, der Fraktion und Freunde, am 9. Dezember, an ihren Gräbern auf dem Friedhof Oehde.Gedenken Steinruecke und Frech1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In einer kurzen Ansprache erinnerte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Matthias Kampschulte an Dr. Steinrücke und zeigte noch einmal viele Spuren seines Wirkens in unserer Stadt auf. Er hob im Besonderen sein Mitwirken im Rahmen der Städtepartnerschaft Schwelm / Fourqueux hervor.

Kampschulte betonte das hohe Ansehen, das die Verstorbenen in großen Teilen der Bevölkerung ihrer, ihnen zur Heimat gewordenen Stadt Schwelm hatten.


„In dankbarer Erinnerung - CDU-Schwelm“, stand auf der Schleife des Kranzes, den CDU- Vorsitzender Matthias Kampschulte  und  der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt, Oliver Flüshöh auf dem Grab von Dr. Jürgen Steinrücke niederlegten.
Die letzte Ruhestätte von Paul Frech wurde mit einem Wintergesteck und einer Kerze geschmückt.
Ein gemeinsames Gebet beendete das Gedenken an beider Gräber und bildete den Aufbruch auf dem Weg durch die „Stille Zeit“, hin zum Weihnachtsfest.

Stellungnahme des Kämmeres

Bürgermeister Stobbe hat dem Kämmerer der Stadt Schwelm sein in der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen verankertes Recht, eine von Stobbes Meinung abweichende Stellungnahme den Ratsfraktionen zuzuleiten, verweigert. Erst eine entsprechende Anweisung der Kommunalaufsicht, die von Oliver Flüshöh, dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Schwelm, erwirkte wurde, ermöglicht es jetzt, den ebenfalls in der Gemeindeordnung verankerten Grundsatz der Öffentlichkeit von Haushaltsangelegenheiten (§80 (4) GO NRW) umzusetzen. Deshalb veröffentlichen wir hier das Schreiben des Kämmeres Ralf Schweinsberg, in dem er seine vom Bürgermeister Jochen Stobbe abweichende Meinung darstellt und begründet.


Zum Öffnen der PDF -Datei anklicken:Schreiben Kmmerer

Kein Infostand am Heimatfest-Samstag

Wegen des Schwelmer Heimatfestes machen die Parteien traditionell keinen Straßenwahlkampf am Heimatfest-Wochenende. Deshalb finden Sie unseren letzten Informationsstand vor der Bürgermeisterwahl erst wieder am kommenden Samstag, den 12.09.2015, in der Fußgängerzone! Bis dahin erreichen Sie uns über die bekannten Konatktdaten (z.B. Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Es werden von den Parteien auch vor dem Heimatfestzug alle Dreickständer auf der Zugstrecke abgebaut, damit auch der Festzug wahlkampffrei bleibt!

© CDU Schwelm 2019 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND