m.kampschulte 039 klein2

Matthias Kampschulte (57)

verheiratet, ein Kind

Geschäftsführender Gesellschafter

Fest verankert, nicht nur in der CDU, sondern auch in vielen Bereichen des städtischen Lebens, versteht sich Matthias Kampschulte als ein überzeugter Schwelmer. Seit 40 Jahren gehört er der CDU an, seit 23 Jahren als Vorsitzender des Stadtverbandes Schwelm.

Daher ist es für ihn selbstverständlich, dass er als Ansprechpartner für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, insbesondere für die Anliegen in seinem Wahlkreis in Linderhausen ein offenes Ohr hat und zu helfen versucht.

Mit der Wirtschaftspolitik sowie der Sozial- und Sportpolitik verbindet er berufliches und privates Engagement in diesen wichtigen Bereichen des städtischen Lebens, an dessen Lebhaftigkeit und an dessen moderner Ausgestaltung er sehr engagiert arbeitet.

Als Mitglied der Vollversammlung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer, den Gremien der Stadtsparkasse Schwelm und des Vorstandes des Märkischen Arbeitgeberverbandes sowie als Leiter des Märkischen Unternehmerforums versucht er diese wirtschaftlichen Erfahrungen in die politische Arbeit für unsere Stadt Schwelm einzubringen.

Weiterlesen ...

j.burbulla 014 klein4

Johanna Burbulla (48)

verheiratet, 2 Söhne

Krankenschwester

Nach einer Legislaturperiode als Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Bürger“ und deren Auflösung Ende 2019 hat Johanna Burbulla innerhalb der CDU eine neue politische Heimat und damit verbunden die Möglichkeit gefunden, sich weiter für ihre Wahlheimat Schwelm zu engagieren.
Sie lebt seit mittlerweile 16 Jahren gemeinsam mit ihrem Ehemann in unserer schönen Stadt und freue sich, an deren Entwicklung und Ausgestaltung aktiv teilhaben und teilnehmen zu können. Ihr ist es wichtig, Schwelm sowohl für junge, als auch für ältere Menschen attraktiv und zukunftsfähig zu machen, dabei aber auch wirtschaftliche genauso wie soziale Interessen nicht aus den Augen zu verlieren. Hierbei ist ihr sicherlich sehr oft ihre berufliche Tätigkeit als  Krankenschwester, aber auch der Austausch mit ihren Söhnen (15,17) eine große Hilfe.
Selbst aus einem Dorf nahe Heilbronn in Baden-Württemberg stammend, schätze sie den Kleinstadtcharakter Schwelms sehr, nimmt gerne an Heimatveranstaltungen teil und möchte diese auch weiterhin fördern. Neben der Stadtentwicklung und Finanzpolitik ist der Bereich Kultur eines ihrer Hauptaugenmerke.

Weiterlesen ...

jZeilert 024 klein3Hans-Jürgen Zeilert (71)

Rentner

Die zeitgemäße Anbindung der Schwelmer Außenbereiche durch den ÖPNV und eine intakte Infrastruktur für ältere Menschen und Familien mit Kindern haben für ihn als Anwohner des Loh einen hohen Stellenwert.  Mit der schrittweisen Umsetzung der Innenstadtgestaltung unter anderem mit dem Rathausneubau wird der Grundstein für eine lebens- und erlebenswerte Stadt Schwelm gelegt.

Dies mit Augenmaß und unter dem Aspekt einer wirtschaftlichen Haushaltsführung durchzusetzen, garantiert die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt Schwelm. Dafür hat er sich bereits in den vergangenen 16 Jahren kommunalpolitischer Arbeit im Rat und seinen Ausschüssen eingesetzt - und möchte dies auch in Zukunft im Interesse aller Schwelmerinnen und Schwelmer wahrnehmen.

 

Weiterlesen ...

m.mueller 157 klein2 Michael Müller (40)

verheiratet, 2 Kinder
Betriebsleiter

Geboren in Schwelm und aufgewachsen an der Oehde wohnt Michael Müller nun seit acht Jahren im Herzen seines Wahlbezirkes 40.

Seine Liebe zur Heimatstadt brachte ihn auch zur Kommunalpolitik. Mit Leidenschaft setzt er sich dafür ein, dass Schwelm eine liebens- und lebenswerte Stadt bleibt.

Michael Müller ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er arbeitet als Betriebsleiter in einer Maschinenbaufirma. Seit 2004 ist er Mitglied der CDU und war zunächst als sachkundiger Bürger für die CDU tätig. Bei der Kommunalwahl 2014 kandidierte er für den Rat und konnte in seinem Wahlkreis das Direktmandat erreichen. Als Anwohner der Metzer Straße freut er sich, dass schon so manches Problem in der Nachbarschaft zur Zufriedenheit der Anwohner gelöst werden konnte.

Weiterlesen ...

m.muth 018 klein3 Michael Muth (43)

verheiratet, 2 Kinder

Verwaltungsangestellter

Michael Muth ist 43 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Söhne. Beruflich ist er als Angestellter bei der Stadt Remscheid tätig.

Seit seiner frühen Kindheit darf er Schwelm als seine Heimatstadt nennen. Wie viele durfte er seine Schulzeit in Schwelm absolvieren, die ersten Jahre an der katholischen Grundschule Südstraße und später dann an der Hauptschule West.

Trotz seiner beruflichen geforderten Flexibilität ist er Schwelm treu geblieben, da er fest davon überzeugt ist, dass diese Stadt eine Lebensfrohe, Lebenswerte und Liebenswerte ist.

Seit gut 6 Jahren ist er bei der CDU Schwelm aktiv. In dieser Zeit konnte er viel in der Kommunalpolitik kennen lernen, erst als Beisitzer im Vorstand, nun seit gut einem Jahr als Pressesprecher des CDU-Stadtverbandes Schwelm. Als sachkundiger Bürger vertritt er die CDU im Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Schwelm.

Außerhalb der Politik engagiert sich Michael Muth ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwelm, bei der  Johanniter-Unfall-Hilfe Bergisch-Land und in seiner Kirchengemeinde St. Marien zu Schwelm.

Weiterlesen ...

f.nockemann 012 klein1

Frank Nockemann (55)

Verheiratet, Vater von drei erwachsenen Kindern

Selbstständiger Elektro-Installateurmeister

In der Kommunalpolitik ist Frank Nockemann - einer familiären Tradition folgend - bereits mit 15 Jahren in der Nachwuchsorganisation der CDU, der Jungen Union, tätig gewesen. Dem Rat der Stadt gehört er schon über 20 Jahre an, und war in der Zeit unter anderem fachpolitischer Sprecher der CDU im Ausschuss für Umwelt und Stadtplanung und im Jugendhilfeausschuss.

Als stellvertretender Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses der Fachinnung für Elektrotechnik Ennepe-Ruhr und als Ausbilder im Amateurfunkwesen verbindet er beruflich-fachliche Aufgabenstellungen mit seinem Hobby im technischen Bereich. Engangiert setzt er sich auch für viele Veranstaltungen in seiner Heimatstadt Schwelm ein, z.B. beim Feierabendmarkt, beim Maibaumaufstellen und für das Schwelmer Heimatfest. Die Städtepartnerschaft Schwelm - Fourqueux ist ihm ein persönliches Anliegen.

Neben seiner Tätigkeit in der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Schwelm ist er auch als Jugendschöffe beim Amtsgericht Schwelm aktiv und bewirtschaftet einen Kleingarten im Kleingartenverein Neuloh e.V..

Weiterlesen ...

c.c.beltz 047 klein2

Carl-Christian Belitz (39)

Schulleiter

Carl-Christian Belitz wurde in Herne geboren und lebt seit über 10 Jahren in Schwelm.

Er studierte Sonderpädagogik an der TU in Dortmund und war zunächst in Herne und Essen an unterschiedlichen Förderschulen tätig. Seit 2015 ist er Schulleiter einer Grundschule in privater Trägerschaft in Hagen.

Bei der CDU in Schwelm ist Carl-Christian Belitz seit gut vier Jahren aktiv. In dieser Zeit hat er einen tiefen Einblick in die Kommunalpolitik bekommen und unterschiedliche Facetten verschiedener Politikfelder kennengelernt. Aktuell vertritt er als sachkundiger Bürger die CDU im Schulausschuss. Der enge Austausch, der u.a. durch die Vertreter der Schulen im Schulausschuss stattfindet, ist für ihn ein wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit zwischen Schule und Politik und unerlässlich für eine gute Entwicklung der Schulen in Schwelm.

Die Radwege in Schwelm sollten in den nächsten Jahren weiterhin ausgebaut werden, um gute Anbindungen an die Nachbarstädte zu schaffen und um Schwelm auch als Ziel unterschiedlicher Fahrradrouten attraktiv zu machen.

Weiterlesen ...

r.schmidt 041 klein2 Regina Schmidt (57)

1 Kind
Verwaltungsangestellte

Seit Februar 2019 ist sie Mitglied der CDU Schwelm und hat als sachkundige Bürgerin im Liegenschaftsausschuss und im Finanzausschuss erste Erfahrungen in der Ausschussarbeit gesammelt.

Als ehemalige Obernachbarin und stellvertretende Obernachbarin der Nachbarschaft Möllenkotten liegt ihr das Schwelmer Heimatfest sehr am Herzen. Deshalb ist Regina Schmidt auch im Vorstand der Förderinitiative Schwelmer Heimatfest e.V. als Pressesprecherin aktiv, um sich dort für das Heimatfest einzusetzen.

Regina Schmidt ist kulturell sehr interessiert und unterstützt das Miteinander der Menschen in Vereinen, weil sie dieses für jede Altersgruppe sehr wichtig findet. Aktiv ist sie als Mitglied im Verschönerungsverein Schwelm e.V und auch im Städtepartnerschaftsverein Club Schwelm-Fourqueux e.V. um das Miteinander auch außerhalb der Stadt Schwelm zu pflegen.

In ihrer Freizeit ist ihr das Leben innerhalb der Familie, Schwimmen und Wandern sehr wichtig.

Regina Schmidt will an der Weiterentwicklung unserer schönen Stadt Schwelm aktiv mitarbeiten und auch andere Einwohner animieren, dieses zu tun.

Weiterlesen ...

m.bach 079 klein2Matthias Bach (22)

Auszubildender

Sein Abitur hat er am Märkischen Gymnasium Schwelm im Jahr 2016 bestanden.

Seit dem Jahr 2018 ist er Mitglied in der CDU und wurde kurz darauf Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Umwelt & Stadtentwicklung der Stadt Schwelm.
In diesem Jahr kandidiert er erstmalig für den Rat der Stadt Schwelm, da ihm die Geschicke unserer schönen Stadt am Herzen liegen.

Durch die Arbeit im AUS entstand sein Hauptinteresse für die Stadtentwicklung mit dem Schwerpunkt Infrastruktur in unserer Heimatstadt. Dies reicht von umweltfreundlichen Fortbewegungsmöglichkeiten der Zukunft bis zur Optimierung bestehender Infrastruktur.

Weiterlesen ...

d.nockemann 063 klein1

David Nockemann (27)

IT-Systemadministrator

Familiär stark in der CDU verwurzelt, ist er selber seit 2012 Mitglied der Partei und aktiv in der Politik. Zudem ist er durch einige Vereine (z.B. Club Schwelm-Fourqueuex und den CVJM Schwelm) sehr mit seiner Heimatstadt verbunden.

Durch die aktuell vielen Bau- und Entwicklungsvorhaben in Schwelm kann er sich gut einbringen, da ihm die Gestaltung und die Zukunft der Stadt Schwelm am Herzen liegen. Außerdem interessiert ihn das Thema Digitalisierung sehr, wozu er durch seinen Beruf einiges an Erfahrung mitbringt.

In seiner Freizeit ist er in der Freiwilligen Feuerwehr Schwelm aktiv, liest und fotografiert gerne und geht gerne in Schwelms Wäldern laufen.

 

Weiterlesen ...

m.ordonez 008 klein3José Miguel Ordoñez Del Cid (28)

Industriekaufmann

Nachdem José Miguel Ordonez Del Cid 1994 nach Deutschland gekommen ist, lebt er nun seit 22 Jahren im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis.
In die Kommunalpolitik ist er 2009 über die Freien Wähler gekommen, wechselte aber mit seinem Umzug in die Nachbarstadt Gevelsberg in die CDU. Dort war er Mitglied im  Sozialausschuss, in der Städtepartnerschaftskommission und Stellv. Vorsitzender im Integrationsrat.
  
2016 wurde José Miguel Ordoñez Del Cid in den Vorstand der CDU Schwelm gewählt, zwei Jahre später kehrte er auch wieder mit Wohnsitz in seine Heimatstadt Schwelm zurück und engagiert sich seitdem für die Schwelmer im Jugendhilfeausschuss.
  
Er ist in Schwelm aufgewachsen, kennt die Stadt und schätzt die Schwelmer sehr. Einer seiner Herzensangelegenheiten ist das Schwelmer Heimatfest, dafür engagiert er sich ehrenamtlich in "seiner" Nachbarschaft Fronhof und in der DACHO.

Neben der Kultur- und Brauchtumspflege und der Jugendpolitik ist ihm die Stadtentwicklung ein sehr wichtiges Anliegen. In seiner Freizeit trifft er sich ich mich mit Freunden und ist in verscheidenen Vereinen aktiv tätig.

Weiterlesen ...

h.g.thier 024 klein3Heinz-Georg Thier (75)

verheiratet, Vater von drei Kindern

Kommunalbeamter a.D.

Geboren und aufgewachsen in Schwelm, Besuch der katholischen Volksschule Engelbertstraße sowie Ausbildung und berufliche Tätigkeit 1959 bis 2009 bei der Kreisverwaltung in Schwelm, dabei die Heimatstadt Schwelm immer als Lebensmittelpunkt, ehrenamtlich aktiv insbesondere in der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien und der Kolpingsfamilie, so kann man Heinz Georg Thier zu Recht als Schwelmer Urgestein bezeichnen.

Nach fast 40 Jahren in verschiedenen Ehrenämtern wurde ihm 2017 in Anerkennung für herausragende Verdienste um die Kirche im Bistum Essen das Ehrenzeichen des Bistums verliehen.
Nach Eintritt in die CDU, mit der er schon immer eng verbunden war, wurde er 2009  für die CDU als sachkundiger Bürger im Sozialausschuss aktiv. Bei der Kommunalwahl 2014 konnte er in seinem Wahlkreis das Direktmandat erreichen.

Weiterlesen ...

a.happe 067 klein3 Andreas Happe (58)

Verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern

Ministerialbeamter

Vielen Schwelmern ist Andreas Happe als engagierter Sportfunktionär bekannt, der sich seit über 40 Jahren für die Belange des Schwelmer Vereinssports einsetzt. Stolz ist der Vorsitzende des Stadtsportverbandes auf den in seine Amtszeit fallenden Neubau der Dreifeldhalle am Brunnen und die Neugestaltung der Sportanlage an der Rennbahn. Aktuelle Themen sind das Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ sowie die Mitarbeit beim Bäderkonzept, und damit der Kampf für den Erhalt der Schwimmmöglichkeiten in Schwelm.


Aufgewachsen und seit Jahrzehnten im Schwelmer Westen wohnend ist Andreas Happe mit den Herausforderungen „seines“ Wahlkreis vertraut. Gegenwärtig hat er den Antrag zur Verkehrsberuhigung der westlichen Jesinghauser Straße initiiert.

Weiterlesen ...

b.krause 038 klein1 Elmar-Björn Krause (61)

wohnt seit über 30 Jahren in Schwelm, wohin er seiner im letzten Jahr verstorbenen Lebensgefährtin folgte

Er ist Historiker und arbeitet als Dozent und Verleger und veröffentlicht in seinem vor 28 Jahren in Schwelm gegründeten Verlag Bücher zur Geschichte der Stadt Schwelm. Seitdem unterstützte er zahlreiche Sonder- und Dauerausstellungen im städtischen Museum Haus Martfeld und ist außerdem in mehreren Ehrenämtern aktiv.

Sein Engagement für die Stadt brachte ihn vor über 10 Jahren in die Kommunalpolitik, wo er als Sachkundiger Bürger im Kultur- und Liegenschaftsauschuss sowie im Auschuss für Umwelt und Stadtentwicklung tätig ist.

Darüber hinaus vertritt er die Anliegen der Schwelmer Bürgerinnen und Bürger in den Kreistagsgremien der Auschüsse für Arbeitsmarktpolitik und Sport, Freizeit und Kultur. Als Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion setzt er sich zusätzlich in der Breitbandkommission für den Ausbau des schnellen Internets in seiner Heimatstadt Schwelm und im Ennepe-Ruhr-Kreis ein.

Seine Anliegen sind soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und eine sinnvolle informative Kulturpolitik.

Er ist gerne in der Natur unterwegs, besonders in den Wäldern in Schwelm und Umgebung.

Weiterlesen ...

c.sartor 007 klein4Christiane Sartor (71)

Zwei erwachsene Söhne

Zwei Enkeltöchter

Rentnerin, 1. stellvertretende Bürgermeisterin (ehrenamtlich)

Seit nunmehr 46 Jahren lebt sie in unserer schönen Stadt Schwelm, die zu ihrer Heimat geworden ist.

Dem Rat der Stadt Schwelm gehört Christiane Sartor seit 1995 an und seit 2004 übt sie ehrenamtlich das Amt der ersten stellvertretenen Bürgermeisterin aus. Diese Aufgabe bereitet ihr große Freude, denn sie ist verbunden mit vielen Begegnungen mit Einwohnern und Einwohnerinnen unserer Stadt und darüber hinaus.

Dazu passen ihre kommunalpolitischen Schwerpunkte im Sport- und Kulturbereich. Hier bietet unsere Stadt ein enormes Potenzial.

Ihrn Engagement im Tennisclub Blau Weiss Schwelm, im Club Schwelm-Fourqueux und als erste Vorsitzende der Dachorganisation der 13 Schwelmer Nachbarschaften (DACHO) ergänzt sich sehr gut.

Da sie mit ihren Enkeltöchtern sehr gerne in Schwelm unterwegs ist, ist es ihr wichtig, dass Schwelm ein Ort der Gemeinschaft von Jung und Alt bleibt und die Menschen sich hier wohlfühlen

Schwelm ist lebens- und liebenswert. Dafür möchte sie sich auch in den vor uns liegenden Jahren einsetzen.

Weiterlesen ...

h.ziebs 031 klein2 Hartmut Ziebs (61)

verheiratet, 2 Kinder

Seit seiner Geburt lebt er in unserer attraktiven Heimatstadt.
Seine Ausbildung: Realschule, Lehre als Zimmermann, Abitur, Studium an der Universität Wuppertal Bauingenieurwesen, Abschluss 1987 als Dipl.-Ing. (Uni).

Seit 1987 arbeitet er im elterlichen Unternehmen in Schwelm, welches er nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2009 übernommen hat.

Verheiratet ist er mit Susanne Ziebs, sie haben zwei Kinder und ein Enkelkind. Mittlerweile ist ihr Sohn Lucas in das Familienunternehmen nachgerückt.

Schon seit seiner Schulzeit ist er politisch engagiert.
1977 ist er in die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schwelm eingetreten, der er bis zum heutigen Tag angehört.
Hier hat er über den normalen Feuerwehrdienst die Funktionen als stellvertretender Leiter der Feuerwehr, Leiter der Feuerwehr Schwelm und von 2002 bis 2015 das Amt des Bezirksbrandmeisters der Bezirksregierung Arnsberg ausgeübt.
In den Jahren 2003 und 2009 wurde er zum Vizepräsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes gewählt. Im November 2015 ist er zum Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes gewählt worden und hat dieses Amt bis zum 31.12.2019 ausgeübt.
Die internationalen Feuerwehrdelegierten haben ihn im Juli 2019 zum Vizepräsidenten des Weltfeuerwehrverbandes CTIF für vier Jahre gewählt.

Nach wie vor gehört er dem Vorstand des Cybersicherheitsrates Deutschland e.V.  und dem Deutsch-Chinesischen Bildungswerk an.

Weiterlesen ...

OFlueshoeh 049 klein3

Oliver Flüshöh (45)

verheiratet, 2 Kinder

Rechtsanwalt und Bankkaufmann

Aufgewachsen ist er im Ennepe-Ruhr-Kreis (Ennepetal), seine Heimat ist seit fast 20 Jahren Schwelm.

 

In der Freizeit ist er mit seiner Frau und den Kindern gerne draußen in der Natur. Die wunderschönen, nahe gelegenen Rad- und Wanderwege in der Umgebung erkunden sie genauso gerne gemeinsam wie die Berge und Seen etwas weiter entfernt im Urlaub.

 

Seit 2001 ist Oliver Flüshöh für die CDU kommunalpolitisch aktiv. Seit 2007 führt er die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Schwelm, seit 2014 zudem die CDU-Kreistagsfraktion im Ennepe-Ruhr-Kreis.

 

In den vergangenen gut fünf Jahren wurden in Schwelm viele wichtige Projekte auf den Weg gebracht. Nun wird es darum gehen, diese Projekte gemeinsam zu einem guten Abschluss zu führen. Dazu wird es unter anderem gehören, die Digitalisierung und Modernisierung, insbesondere der Schulen und Sportstätten noch zügiger voranzutreiben, die Innenstadt fit für die Zukunft zu machen, den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr mit neuen Wachen qualitativ gute Arbeitsbedingungen zu verschaffen, die Bäderlandschaft neu auszurichten, attraktiven Wohnraum zu schaffen, den Bahnhof und das Bahnhofsumfeld aus der „Schmuddelecke“ zu holen oder die Aufenthaltsqualität mit einer vielfältigen Gastronomie und interessanten Veranstaltungen in Brauchtum und Kultur weiter zu verbessern.

 

Bei alledem wird er weiterhin auf eine solide Haushaltswirtschaft achten, die Steuererhöhungen vermeidet.

 

Als Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes in Schwelm und im Ennepe-Ruhr-Kreis liegt Oliver Flüshöh schließlich die Sicherung der Gesundheitsvorsorge, gute Angebote im KiTa-Bereich sowie die Sicherung der Kriseninfrastruktur am Herzen.

 

Bei allem politischen Handeln ist ihm der Austausch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürger in Schwelm ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen ...

j.lenz 064 klein2

Heinz-Jürgen Lenz (59)

ledig

Verwaltungsangestellter

1961 in Schwelm geboren hat Jürgen Lenz die ersten 13 Lebensjahre in seinem heutigen Wahlkreis in der Kirchstraße gewohnt. Auch nach dem Umzug ist er weiterhin Schwelmer Einwohner geblieben.

Während seiner beruflichen Stationen beim Ennepe-Ruhr-Kreis, der Stadt Hagen und aktuell beim Kreis Mettmann konnte er vielfältige Erfahrungen in unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Kommunalverwaltung sammeln. Diese werden ergänzt durch Verbandsarbeit für den Deutschen Landkreistag, den Landkreistag NRW sowie innerhalb des KOSIS-Verbundes (Verbund kommunales Statistisches Informationssystem).

Als langjähriges CDU-Mitglied hat er sich 2010 entschlossen, seine beruflichen Erfahrungen in die Schwelmer Kommunalpolitik einzubringen. Nach einer Phase als sachkundiger Bürger ist er seit 2014 Mitglied im Rat der Stadt Schwelm. Tätigkeitsschwerpunkte sind dabei Finanzen, Liegenschaften, Personal und Organisation.

Neben seiner Kandidatur als Wahlkreiskandidat der CDU ist Jürgen Lenz gemeinsamer Bürgermeisterkandidat für Schwelm von CDU und Bündnis 90/Die Grünen.

In seiner Freizeit interessiert er sich für Fußball, Reisen und überregionale Politik.

Weiterlesen ...

b.speckenebach 186 klein3

Benjamin Speckenbach (37)

Der gebürtige Schwelmer Benjamin Speckenbach ist im Zuge eines Studentenjobs in der Pressestelle des Landtags von Nordrhein-Westfalen für die Politik interessiert worden. Seit 2008 engagiert er sich in der Schwelmer CDU als Sachkundiger Bürger in der CDU-Ratsfraktion.

Während er damals zu den jüngsten Fraktionsmitgliedern zählte, freut es ihn heute sehr, dass die CDU in den letzten Jahren viele weitere junge Menschen für das politische Engagement gewinnen konnte und somit an Attraktivität gewonnen hat. 

Die Politik vom Sofa aus (z. B. bei Facebook) zu kritisieren, können Viele. Ihm ging es irgendwann darum, in eine konkrete Handlungsebene zu kommen und für Verbesserungen auch aktiv einzutreten. 

Seine Ziele sind seitdem die politischen Rahmenbedingungen für Schwelm so mitzugestalten, dass junge Menschen und Familien Schwelm auch in der Zukunft als eine attraktive und schöne Stadt erleben können - so wie er es in seinem bisheriges Leben tun durfte. Neben der Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitspolitik ist er als naturverbundener Mensch, der am Rande von Schwelm lebt, an der Erhaltung der Umwelt besonders interessiert. Daher hat ihm die Arbeit als Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung in den zurückliegenden Jahren auch besonders große Freude bereitet.

In diesem Jahr ist er erneut in den Kreisvorstand der CDU Ennepe-Ruhr gewählt worden. Als ehemaliger Mitarbeiter und Dozent an verschiedenen Universitäten ist er einerseits mit dem Wissenschaftsbereich bestens vertraut und verfügt als Berater für Startups und im Rahmen seiner Personalentwicklertätigkeit bei einem Gesundheitsunternehmen auch über praktisches Know How, welches er zum Nutzen der Stadt gerne in die Politik mit einbringen möchte. 

Weiterlesen ...

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
6
9
11
15
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
30