Dieter Ehlhardt gehörte einige Jahre als Sachkundiger Bürger, als maßgebender kompetenter Ratgeber für Politik und Verwaltung in Bau- und Planungsfragen, der CDU-Fraktion an. Dazu war er in seinem Wirken ein großer sozialer Wohltäter in unserer Stadt. Er hat sehr viel Energie und Herzblut in die Projekte für die „Lebenshilfe e.V.“ investiert. Nicht zuletzt deshalb wird sein Name mit dem „sozialen Fortschritt“ in unserer Stadt fest und unverwechselbar verbunden bleiben.

Ehlhardt

 Mit dem Christian-Ehlhardt-Haus hat er unserer Stadt Schwelm etwas Außergewöhnliches, menschlich Wunderbares geschenkt. Seinem Wirken und Engagement ist es zu verdanken, dass die betreuten Menschen in der Schwelmer Bürgerschaft voll integriert und fester Bestandteil des städtischen Lebens geworden sind. Das fand Ausdruck darin, dass dem Christian-Ehlhardt Haus im Jahre 2008, der CDU-Bürgerpreis zugesprochen wurde. Mit der Übernahme des Hauses Hauptstraße 116 durch die „Lebenshilfe EN/Hagen e.V.“ und dem „Catharina-Rehage-Haus“ hat Dieter Ehlhardt einen weiteren wertvollen Teil der Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung in unser schönes Schwelm gebracht. Über viele Jahre hat er sich als Obermeister der Kreishandwerkerschaft Wuppertal einen Namen gemacht. Die Ausbildung der Jugend war ihm eine Herzensangelegenheit.

 

Sein langjähriges ehrenamtliches Engagement hat verdientermaßen dazu geführt, dass der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, Dieter Ehlhardt höchste Ehre zuteilwerden ließ und ihm das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verlieh. Es gibt eine Aussage über das Leben, die heißt: „Leben ist zeichnen ohne Radiergummi.“ Dieter Ehlhardt hat sein Leben so gelebt.

 

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Ihr gilt unser tiefes Mitgefühl. Wir, die CDU-Schwelm, werden sein Andenken in Ehren bewahren.

 

Gestern fand der 77. Kreisparteitag der CDU Ennepe-Ruhr unter den aktuellen Coronaauflagen statt. Die Delegierten wählten Oliver Flüshöh mit 97% zum neuen Kreisvorsitzenden der CDU Ennepe-Ruhr. Herzlichen Glückwunsch zu diesem überzeugenden Ergebnis und viel Erfolg für die nun folgenden Aufgaben.

IMG 20210904 172208

Er folgt damit Dr. Ralf Brauksiepe, der dieses Amt über 26 Jahre innehatte und sich auf dem Parteitag von den Delegierten verabschiedete. Außerdem wurde Johanna Burbulla mit 100% zur neuen Mitgliederbeauftragten des Kreisverbandes gewählt. Auch dir Johanna wünschen wir alles Gute und viel Erfolg für diese neue Aufgabe.

IMG 20210904 144648

Weiterlesen ...

Die CDU Schwelm unterstützt Christian Nienhaus im Bundestagswahlkampf! 

2021 08 11 CDU Vorstellung MdB Kandidat 017

Unser Bundestagskandidat Christian Nienhaus war zum Auftakt der Bundestagswahl 2021 zu Gast in Schwelm. Zahlreiche Mitglieder der CDU Schwelm folgten der Einladung zur Auftaktveranstaltung in der K3 Kirche in Schwelm. 

Christian Nienhaus nahm zu vielen Themen Stellung und konnte durch seine klaren und deutlichen Worte überzeugen. Zum Thema Klimapolitik und Sicherung von Arbeitsplätzen sagte er: „Meine Position dazu ist klar: Wir brauchen eine internationale Lösung. Die eine Produktionskette von Deutschland nach China zu verlegen löst nicht unsere Probleme. Dies sorgt dafür, dass der CO2-Ausstoß in anderen Ländern, sowie die Arbeitslosigkeit bei uns höher wird.“

 Bild 11Der CDU-Stadtverband Schwelm hat am Dienstag, den 27.10.2020 alle CDU-Mitglieder zur Jahreshauptversammlung geladen. Die Sitzung konnte unter der Leitung von Oliver Flüshöh (CDU-Fraktionsvorsitzender) im Leo-Theater Schwelm unter allen Corona-Auflagen störungsfrei durchgeführt werden. Die CDU-Mitglieder wurden dazu aufgerufen, den alten Vorstand zu entlasten und einen neuen CDU-Vorstand zu wählen. Zu Beginn der Versammlung wurde der stellvertretende Vorsitzende der CDU Andreas Happe durch den Vorsitzenden der CDU Schwelm Matthias Kampschulte für seine langjährige Tätigkeit in dieser Funktion feierlich mit einer Urkunde sowie der Ehrenmedaille der CDU gewürdigt. Kampschulte lobte Andreas Happes „Bestreben in den politischen Diskussionen nach Ausgleich“ und erwähnte seinen wesentlichen Beitrag dazu „dass in dieser Zeit der Vorstand erfolgreich, harmonisch und zielorientiert“ für die CDU wirken konnte.

 

Weiterlesen ...

UebergabeDen diesjährigen Bürgerpreis der CDU Schwelm hat am Tag der Deutschen Einheit der Verein zur Förderung der Freundschaft zwischen den Städten Schwelm und Fourqueux e.V. (Club Schwelm - Fourqueux) erhalten.

 
Traditionsgemäß verleihen die Schwelmer Christdemokraten seit 1996 alle zwei Jahre am Tag der Deutschen Einheit diesen mit einem Preisgeld von 500 Euro dotierten Preis an Personen, Vereine oder Institutionen, die sich im besonderen Maße um das Gemeinwohl der Stadt Schwelm verdient gemacht haben.
 
 
Geradezu ideal passend zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit wurde dieser aktive Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft und damit zur europäischen Einigung von der Schwelmer CDU gewürdigt und hervorgehoben.
 
In einer kurzweiligen Feierstunde, zu der unter Coronaregeln nur eine kleine Anzahl von Gästen erscheinen konnten, dafür aber per Videokonferenz weitere Gäste, insbesondere die Freunde aus Fourqueux, zugeschaltet waren, hob der Vorsitzende Matthias Kampschulte die Verdienste des Vereins hervor, der sich als Vermittler, Organisator und Katalysator für Schwelmer Vereine, Institutionen und Einzelpersonen im Austausch und in der Begegnung mit den französischen Partnern des kleinen Pariser Vorortes versteht. Angelika Beck und die Vorsitzende Dr. Monika Steinrücke vom Club Schwelm - Fourqueux schweiften in einer kleinen Talkrunde noch einmal in die Historie und nahmen die Gäste mit auf eine zum Schmunzeln anregende Reise der Erinnerungen.
 
LanghardSchwelms zukünftiger Bürgermeister Stephan Langhard, der ebenso wie der Beigeordnete Ralf Schweinsberg unter den Gästen weilte, grüßte per Live-Videokonferenz seinen Kollegen Daniel Level in Fourqueux und versprach, sich ebenso wie seine drei Amtsvorgänger weiterhin für diese Städtepartnerschaft einzusetzen und sicherte dem Verein die Unterstützung aus dem Rathaus zu. Daniel Level beglückwünchte den neuen Schwelmer Bürgermeiter zu seiner Wahl und freut sich schon auf das nächste persönliche Treffen zwischen Schwelmern und den Foulqueusiens.
 
 
 
Die kurzweilige und interessante Veranstaltung schloss im Beethovenjahr adäquat mit der Europahymne, der Ode an die Freude aus seiner neunten Symphonie. Erneut eine in doppelter Hinsicht passende Metapher zum Thema der Feierstunde!

 

Kontakt

So erreichen Sie uns:

ratsfraktion (at) cdu-schwelm.de

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Aktuelle Mitteilungen der CDU NRW

Der Feed konnte nicht gefunden werden!